Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Geld für Kurse auf die Schnelle

Flüchtlinge aus vier Ländern können mit Deutschlernen beginnen

Flüchtlinge aus Syrien, Irak, Iran und Eritrea, über deren Asylantrag noch nicht entschieden ist, können sofort einen Sprachkurs für Einsteiger belegen. Die Bundesagentur für Arbeit hat kurzfristig das Geld dafür locker gemacht. Die Organisation übernehmen die Träger.

06.11.2015

Von Renate Angstmann-Koch

Tübingen. Alles läuft in höchster Eile. Denn Geld gibt es nur, wenn die Kurse noch dieses Jahr beginnen. So unbürokratisch gehe es bei seiner Behörde selten zu, räumte Jörg Würfel von der Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch ein. Er stellte mit Vertreterinnen und Vertretern von Einrichtungen, die Sprachkurse anbieten, der Presse in der Konrad-Adenauer-Straße die Neuerung vor. Sie ziel...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
6. November 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
6. November 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. November 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen