Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

«Akute Notlage»

Flüchtlinge kommen in Göppinger Landratsamt unter

Ein Sitzungssaal als neues Zuhause: Wegen Engpässen sollen Flüchtlinge in Göppingen nun im Landratsamt unterkommen.

12.11.2015

Von dpa

Göppingen. Rund 40 bis 50 Asylbewerber sollen von Dezember an in den Großen Sitzungssaal einziehen, wie eine Behördensprecherin am Donnerstag bestätigte. Dafür kommen Tische und Stühle raus und Betten rein.

Auf dem Parkplatz vor dem Amt sollen winterfeste Zelte weiteren 80 Flüchtlingen Platz bieten. Sitzungen etwa des Kreistages müssten auf Säle der Gemeinden in der Region ausweichen. «Es ist einfach eine akute Notlage, kurzfristig ist das nicht anders machbar», sagte die Sprecherin. In dem Haus arbeiteten bis zu 400 Mitarbeiter.

Zum Artikel

Erstellt:
12. November 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
12. November 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. November 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen