Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
„Aktivität macht mutig“

Flüchtlingsexperte Rupert Neudeck bei der Verleihung der Bürgerpreise

„Haltung“ ist ein Modewort. Rupert Neudeck hat sie schon immer bewiesen – in Wort und Tat. Für Flüchtlinge und gegen die Fluchtursachen. Auch am Samstag als Festredner bei der Verleihung der Preise der Bürgerstiftung Tübingen blieb er sich treu: kritisierte deutsche Sicherheitsbehörden, pries geradezu die Hilfsbereitschaft der Bürger, machte Mut und forderte rasche Abschiebungen von Balkanflüchtlingen.

23.11.2015
  • Gernot Stegert Gernot Stegert

Tübingen. Rupert Neudeck weiß beim aktuellen Thema Flucht in mehrfacher Hinsicht besonders gut, wovon er spricht. Als Sechsjähriger floh er 1945 mit seiner Familie aus Danzig. 1979 rettete er Tausenden von vietnamesischen Flüchtlingen (sogenannten „Boatpeople“) im Chinesischen Meer mit der Cap Anamur das Leben. Er gründete das Not-Ärzte-Komitee Cap Anamur und das internationale Friedenskorps Grü...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball