Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Flüchtlingsfamilien in der Bürokratiemühle
Michael Widmann von der Diakonie in Sulz, Pfarrer Holger Küstermann und Referent Jochen Gaiser aus Reutlingen (von links) veranschaulichten Regelungen zum Familiennachzug bei Flüchtlingen. Bild: Haubold
Flüchtlinge

Flüchtlingsfamilien in der Bürokratiemühle

Jochen Gaiser vom Asylcafé Reutlingen referierte auf Einladung der Diakonie im Sulzer Bürgersaal über Bestimmungen beim Familiennachzug.

18.11.2016
  • Petra Haubold

Den Austausch über aktuelle Erkenntnisse zum Familiennachzug bei Flüchtlingen nach Deutschland voranzubringen, war das Ziel eines Netzwerktreffens am Mittwochabend im Sulzer Bürgersaal. Eingeladen hatte die Diakonie mit Michael Widmann alle ehrenamtlichen Helfer und Interessierte. Der Familienbegriff sei kulturell vielschichtig, erklärte Widmann, der den Abend moderierte, bei seiner Einleitung.Pf...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball