Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Einkaufen

Fluxus bleibt bis Mitte 2018

Im Fluxus, der alternativen Mall in der Calwer Passage, darf noch bis ins Jahr 2018 hinein geshoppt werden.

10.04.2017
  • CAROLINE HOLOWIECKI

Stuttgart. Hatte es Anfang dieses Jahres noch geheißen, dass Ende 2017 endgültig Schluss sein würde, teilt Dirk Wehinger nun mit: Das Fluxus hat eine Verlängerung bis zum 30. Juni 2018 erhalten. Wehinger ist einer der Geschäftsführer der Firma Argon, die wiederum eine Tochter der Piëch-Holding ist, der die Passage gehört. „Der Hintergrund ist, dass wir auf dem Areal eine Baugenehmigung anstreben. Die Gespräche dauern etwas länger als erwartet“, erklärt er. Wissend, dass beispielsweise der Denkmalschutz den Prozess verzögere, habe man pauschal verlängert.

Ursprünglich war das Fluxus Ende 2014 als Zwischenlösung auf drei Monate angelegt gewesen. Seither gab es scheibchenweise Aufschub für die Designer, Gastronomen und Dienstleister. Sie erhalten zeitlich begrenzte Mietverträge zu günstigen Konditionen. Die Nachfrage ist gewaltig: „Nach meinem Kenntnisstand wollen alle verlängern“, bestätigt Wehinger. Was danach passieren soll, da hält er sich bedeckt: „Wir haben verschiedene Anfragen, die wir bearbeiten.“ car

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.04.2017, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball