Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Forscher des gesprochenen Wortes
H. Baayen
Tübingen

Forscher des gesprochenen Wortes

Der in Tübingen lehrende Linguist Prof. Harald Baayen erhält vom Europäischen Forschungsrat eine Projektförderung von 2,5 Millionen Euro über fünf Jahre.

14.04.2017
  • ust

Damit will er die Sprachtheorie von der Bindung an Buchstaben lösen. Der 1958 in den USA geborene und seit 2011 in Tübingen lehrende Wissenschaftler gilt als einer der international besten und innovativsten Forscher auf dem Gebiet der Wortschatzforschung und der quantitativen Linguistik. Er erforscht seit Jahren die Alltagssprache und wie Wörter gebildet und verstanden werden. Im täglichen Austa...

76% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball