Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Verkehr

Fräsen gegen Längskanten

Mit dem Bau der Linksabbiegespur zum künftigen Edeka an der Stuttgarter Straße in Eutingen erhält auch die bisherige Bundesstraße 28 auf Höhe des Verbrauchermarkts einen neuen Asphalt. Verzögerungen werden mit der Verkehrsplanung begründet.

15.05.2018

Von Maik Wilke

Noch immer sind die Unstimmigkeiten mit dem Bauunternehmer Scherer nicht beseitigt, dennoch wird an der Stuttgarter Straße in Eutingen weiter fleißig an der Abbiegespur zum künftigen Edeka gearbeitet. Schon seit Wochen blockieren Baufahrzeuge vereinzelt die Fahrspur der Bundesstraße28 am Ortseingang von Rottenburg kommend, seit dem gestrigen Montag ist die B28 auf dieser Höhe sogar voll gesperrt....

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Mai 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. Mai 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Mai 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen