Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Poetikdozentur

Frage der Wahrnehmung

Heute beginnen die Vorlesungen der neuen Poetikdozenten Siri Hustvedt und Vittorio Gallese. Von Peter Ertle

14.11.2016

Die Tradition der Poetikdozentur, das „Amt“ auf zwei Personen zu verteilen, leuchtete selten so ein wie diesmal. Und selten war einer der beiden in der öffentlichen Wahrnehmung so klar das Begleitschiff. Das liegt diesmal gleichermaßen an der Popularität wie am Fach: Vittorio Gallese ist gar kein Schriftsteller, noch viel weniger als Kathrin Passig das letztes Jahr war. Er ist italienischer Neuro...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball