Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Francisco verlässt Ergenzingen
Patrick Francisco
Fußball-Bezirksliga

Francisco verlässt Ergenzingen

Der Torjäger kehrt im Sommer dem TuS Ergenzingen den Rücken und wechselt zu seinem Heimatverein.

13.04.2017
  • flo

In der kommenden Saison wird Patrick Francisco nicht mehr das Trikot des TuS Ergenzingen tragen. Der Torjäger kehrt zur wieder zu seinem Heimatverein SV Wendelsheim zurück, wie der Verein auf seiner „Facebook“-Seite bekannt gab und Trainer Jacob Amann auf Anfrage der SÜDWEST PRESSE bestätigte.

Im Jahr 2011 wechselte Francisco vom SVW nach Ergenzingen, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Vor allem in der Saison 2012/13 blühte er beim TuS so richtig auf, als er mit 35 Toren den Verein von der Bezirksliga in die Landesliga schoss. Auch in der darauffolgenden Saison traf er in der höheren Klasse zweistellig, konnte den Abstieg aber nicht verhindern.

Zur Saison 2014/15 zog es Francisco zum FC Gärtringen, wo er in der Verbandsliga aber am jetzigen Regionalligastürmer Jannik Michel (SSV Ulm 1846) nicht vorbeikam. Deshalb entschloss er sich, schon in der Winterpause wieder nach Ergenzingen zurückzukehren, um dort in der Bezirksliga wieder auf Torejagd zu gehen.

Beim SV Wendelsheim führt sein Cousin Alessandro Francisco die Mannschaft als Kapitän aufs Spielfeld führt. Daher schaute Patrick Francisco während seiner Zeit beim TuS regelmäßig bei den Spielen des SV Wendelsheim zu. „Wir haben ihn schon letztes Jahr angesprochen, ob er nicht wieder zurückkommen möchte“, erzählt der Wendelsheimer Trainer Jacob Amann. In den vergangenen Monaten hätten die Gespräche zwischen den Verantwortlichen und Francisco stattgefunden und am Ende war der Stürmer von einer Rückkehr überzeugt.

Der SV Wendelsheim spielt in der Bezirksliga im Bezirk Alb und steht dort auf einem Abstiegsplatz. Aber auch wenn der SVW den Klassenverbleib nicht schaffen sollte, werde Francisco zurückkehren, versichert Amann. „Wenn Wendelsheim absteigt, wechsel ich trotzdem. Dann muss ich sie eben wieder hochschießen“, betont Francisco. Trainer Amann selbst kennt den Stürmer nur aus Erzählungen, weiß aber: „Er ist ein Top-Mann. Mit seiner Schnelligkeit und Abschlussstärke hilft er uns auf jeden Fall weiter. Egal in welcher Liga.“

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.04.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball