Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mössingen · Kinder

Frau Mahlzahn und die Gernespüler

Beim legendären Mössinger Olgahöhen-Abenteuer „Wirlewitz“ dreht sich derzeit alles um Maskottchen Power-Paule und die Geschichte um „Das geheimnisvolle goldene Ei“.

19.08.2019

Von Susanne Mutschler

Was hat es bloß mit diesem dicken Goldei und dem mehrsprachigen Brief auf sich, den die 38 Wirlewitz-Kinder am Montag auf der Olgahöhe entdeckten? Die Story um die glitzergrün gewandete Drachin „Frau Mahlzahn“ (Susanne Geißler), die ständig auf der Suche nach neuen Schülern ist und dabei nicht mal vor Kindesentführung zurückschreckt, ist ziemlich verwickelt. Neben der Drachenlehrerin haben die Og...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
19. August 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
19. August 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. August 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen