Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Frankfurt/Main

Frau mit Marihuana-Kopfkissen beim Schwarzfahren erwischt

Schwarzfahren beim Drogentransport ist eine schlechte Idee: Diese Erfahrung musste eine 27-jährige Frau machen, die am späten Mittwochabend am Frankfurter Flughafen festgenommen wurde.

27.10.2016
  • dpa/lhe

Frankfurt/Main. Die Frau war in einem ICE aus Mannheim bei der Fahrkartenkontrolle mit einem Fahrschein und der Bahncard eines männlichen Reisenden aufgefallen, wie ein Sprecher der Frankfurter Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Personalausweis, den sie auf Nachfrage zückte, zeigte ebenfalls ein fremdes Gesicht. Als auf der Polizeiwache die wahre Identität der Frau festgestellt werden sollte, fanden die Beamten nicht nur den echten Personalausweis, sondern in einem Kopfkissen auch fast ein Kilogramm Marihuana. Gegen die 27-Jährige laufen nun Ermittlungen wegen Drogenbesitzes.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.10.2016, 20:06 Uhr | geändert: 27.10.2016, 17:31 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball