Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Freiberg am Neckar

Frei erfundener Notfall löst Großeinsatz der Polizei aus

Mit einem frei erfundenen Notfall hat ein 49-Jähriger am Freitagmorgen in Freiberg am Neckar (Kreis Ludwigsburg) einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

09.12.2016
  • dpa/lsw

Freiberg am Neckar. Per Notruf berichtete er von einem bewaffneten Mann, der sich angeblich in einem Haus aufhalte und einen Bewohner erschossen habe, wie die Polizei in Ludwigsburg mitteilte. Einsatzkräfte riegelten daraufhin die gesamte Umgebung ab, Spezialkräfte durchsuchten das besagte Haus, fanden aber nichts. Auch das angebliche Opfer war wohlauf. Eine Gefahr habe nicht bestanden, teilte die Polizei mit. Der offensichtlich geistig verwirrte Anrufer sei in Gewahrsam genommen worden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.12.2016, 12:51 Uhr | geändert: 09.12.2016, 11:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball