Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Geldbuße hinfällig

Freispruch gegen Grabert wird rechtskräftig

Der Freispruch der Kleinen Strafkammer des Tübinger Landgerichts gegen den Verleger Wigbert Grabert, der wegen Volksverhetzung angeklagt war, wird rechtskräftig. Dies teilte die Staatsanwaltschaft auf Anfrage mit.

03.09.2014

Tübingen. Nach Angaben des Bundesamtes für Verfassungsschutz gehört der Tübinger Grabert-Verlag zu den größten Verlagsunternehmen innerhalb des rechtsextremistischen Spektrums. Inhaber des Verlags ist seit 1978 Wigbert Grabert. Im Programm stehen unter anderem geschichtsrevisionistische Werke. So wie eben auch das Buch „Der Zweite Weltkrieg – Ursachen – Hintergründe – Kriegsschuld – Folgen“ des r...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball