Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rickenbach

Freizeitsportler sitzt drei Stunden im Baumwipfel fest

Nach einem Unfall mit seinem Gleitschirm hat ein 59 Jahre alter Freizeitsportler im Schwarzwald drei Stunden auf einem Baum sitzend auf Hilfe gewartet.

10.04.2017
  • dpa/lsw

Rickenbach. Der Mann war bei Rickenbach (Kreis Waldshut) am Sonntag kurz nach dem Start von heftigen Windböen erfasst und in einen Baum gedrückt worden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Er verfing sich mit dem Gleitschirm in den Wipfeln eines rund 30 Meter hohen Baumes. Der Mann setzte sich auf einen Ast und wartete auf Hilfe. Die Bergwacht konnte ihn drei Stunden nach dem Unglück retten. Er war laut Polizei nicht verletzt, konnte sich aber auch nicht selbst befreien. Die Freundin des Mannes hatte den Absturz vom Boden aus gesehen und die Retter alarmiert.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.04.2017, 13:55 Uhr | geändert: 10.04.2017, 13:12 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball