Demonstration

Freudenstadt als Teil einer internationalen Solidaritätsaktion

Mehr als 30 Personen setzten bei der „Rettungskette“ ein Zeichen im Kampf für Menschenrechte.

19.09.2021

Von Monika Schwarz

Knapp 300 unterschiedliche Organisationen und Institutionen zwischen Norddeutschland und dem Mittelmeer hatten für Samstag in 167 deutschen Städten, neun in Österreich und zehn in Italien zur Aktion „Rettungskette“ aufgerufen. Annette Burkhardt vom Freundeskreis Asyl, Brigitte Krebs vom Weltladen und Birgitt Michalek vom Bündnis gegen rechts hatten die Aktion in Freudenstadt organisiert. Unmittel...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
19. September 2021, 20:28 Uhr
Aktualisiert:
19. September 2021, 20:28 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. September 2021, 20:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen