Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schwäbisch Hall

Freundin angezündet: 45-Jähriger in Untersuchungshaft

Der 45-jährige Mann, der seine Freundin in Schwäbisch Hall angezündet haben soll, ist wegen versuchten Mordes in Haft.

13.12.2016
  • dpa/lsw

Schwäbisch Hall. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit. Die 43-Jährige war in der Nacht zum Sonntag mit schweren Brandverletzungen in eine Spezialklinik eingeliefert worden. Das Paar war zunächst in Streit geraten, woraufhin der 45-jährige Mann sie mit Spiritus bespritzte und ihre Kleidung mit einem Feuerzeug in Brand setzte. Worum es in dem Streit ging, konnte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt geben. Die Frau selbst hatte den Notruf abgesetzt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.12.2016, 10:39 Uhr | geändert: 13.12.2016, 09:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball