Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Friedensstadt mit Wecker

Tübingen. Zum Abschluss der 4. Tübinger Friedensstadt konzertiert der Sänger und Komponist Konstantin Wecker am Samstag, 21. Juli, um 22 Uhr in der Stiftskirche.

20.07.2012

Unter dem Motto „Mit Brennender Geduld“ werden internationale Gäste aus Krisen- und Kriegsregionen ihre Stimme für eine Kultur des Friedens erheben: der Bluessänger Gary White (New Orleans), Reuven Moskovitz (Israel), Bahmand Nirumand (Iran), der Ernst-Bloch-Chor Tübingen.

Das Theodorakis-Ensemble und Sissy Vovou (Griechenland) treten mit Konstantin Wecker und Jo Barnickel auf. Karten gibt es noch bei den Vorverkaufsstellen.

Zuvor gibt’s von 11 bis 14 Uhr eine öffentliche Malaktion mit zwei argentinischen Wandmalaktivisten auf dem Holzmarkt.

Im Gemeindehaus Lamm werden von 14 bis 16 Uhr Workshops angeboten, darunter ein Filmworkshop „Nach dem Frieden“ mit Andreu Jerez aus Barcelona/Berlin.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.07.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball