Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
„Fritzen“ sind gerade nicht so im Trend
Oberfritz Fritz Bippus. Bild: Schwind
Brauch

„Fritzen“ sind gerade nicht so im Trend

Oberfritz Fritz Bippus will die Tradion des „Fritzenbundes“ am Leben erhalten – aber das wird zunehmend schwierig.

13.03.2018
  • sdh

18 Personen gehören dem Fritzenbund an. Im Jahr 1961 waren es noch 274. Der Name „Fritz“ und verwandte Namen stehen in der Beliebtheitsskala nicht mehr ganz oben, wie es in der Blütezeit war.Zur 153. Traditionsveranstaltung, dem Fritzentreffen, am Sonntag im Sulzer „Lamm“ kamen lediglich sieben Teilnehmer. „Oberfritz“ Fritz Bippus nahm es gelassen, nutzte die Zeit, um in den Annalen zu stöbern un...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball