Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Verkehr

Frontal-Crash verhindert

Nur durch eine Vollbremsung hat bei Alpirsbach ein Autofahrer einen Frontalzusammenstoß verhindert. Die Polizei sucht Zeugen.

29.04.2017
  • NC

Am Mittwochmorgen kurz vor 7 Uhr, ist ein Frontalzusammenstoß zweier Autos offenbar nur durch einen aufmerksamen Autofahrer verhindert worden. Ein 42-jähriger Mann war mit seinem Opel Corsa auf der Bundesstraße294 von Alpirsbach in Richtung Loßburg unterwegs. Hinter ihm fuhr ein 45-Jähriger. In Ehlenbogen kam den beiden Autofahrern ein Sattelzug entgegen. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten konnte der Corsa-Fahrer nicht gleich erkennen, dass ein rotes Auto den Lastwagen überholte. Schließlich musste der 42-Jährige eine Vollbremsung einleiten und nach rechts ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Dadurch konnte der Überholende zwischen Corsa und Lastwagen durch fahren. Weder der Überholende noch der Sattelzugfahrer hielten an, beide setzten ihre Fahrt fort. Die Polizei sucht nun nach dem Lastwagenfahrer sowie weiteren Zeugen. Hinweise an den Polizeiposten Alpirsbach, Telefon 07444/9561390.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.04.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball