Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Frontal in den Gegenverkehr
Symbolbild: Franke
Walddorfhäslach

Frontal in den Gegenverkehr

Vier Menschen sind bei einem schweren Unfall am Dienstagabend auf der Kreisstraße 6764 zwischen Walddorf und Häslach verletzt worden.

04.04.2017
  • ST

Wie die Polizei mitteilt, streifte eine von Walddorf kommende 25-Jährige im VW Up gegen 18.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache zunächst ein Stationierungszeichen und einen Leitpfosten, ehe sie den Außenspiegel des entgegenkommenden Renault Clio einer 26-Jährigen touchierte.

Dann prallte die 25-Jährige frontal gegen einen entgegenkommenden VW Caddy. Dessen 38-jährige Fahrerin und ihre Kinder  – das eine sieben, das andere neun Jahre alt – kamen leicht verletzt in ein Krankenhaus.

Die 25-jährige Unfallverursacherin wurde schwer verletzt in ein Klinikum gebracht. Auch ein Rettungshubschrauber war an der Unfallstelle im Einsatz.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 24000 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.04.2017, 23:29 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball