Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Traditionen

Frühlingsfest in der Flüchtlingsunterkunft

Afghanen, Iraner, Kurden und Deutsche feierten gemeinsam im Mössinger Mehl-Gebäude.

28.03.2018

Von Claudia Jochen

Im iranischen Kulturraum wurde vergangenen Dienstag „Nouruz“, das Neujahrsfest gefeiert, Georgien und Kasachstan feierten es einen Tag später. Rund 300 Millionen Menschen auf dem Balkan, in der Schwarzmeerregion, im Kaukasus und Zentralasien und dem Nahen Osten feiern den Beginn des Frühlings mit unterschiedlichen Ritualen. Als eines der ältesten Feste der Menschheit nahm die Unesco den Nouruz-Ta...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
28. März 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
28. März 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 28. März 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen