Kreis Rottweil · Corona

Fünf neue Fälle im Kreis

Aktive Infektionen gibt es jetzt 31, davon neun im nördlichen Teil.

21.09.2020

Von NC

Über das Wochenende wurden dem Gesundheitsamt im Landkreis Rottweil fünf neue positiv bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus bekannt. Damit stieg die Zahl aktiver Infektionen am Montag auf 31. Die Gesamtzahl positiv getesteter Covid-19-Fälle liegt bei 749.

Diese verteilten sich wie folgt auf zwölf der 21 Kommunen: Rottweil (9), Dornhan (4), Oberndorf (4), Sulz (3), Vöhringen (2), Schramberg (2), Schenkenzell (2), Dietingen (1), Fluorn-Winzeln (1), Hardt (1), Schiltach (1) und Zimmern ob Rottweil (1).

Der letzte von bislang 27 bestätigten Todesfällen am oder mit dem Coronavirus ereignete sich Mitte August.

Die „Sieben-Tage-Inzidenz“ weist aktuell einen Wert von 6,4 Neuinfektionen je 100000 Einwohner auf. Im Kreis Freudenstadt sind es 5,7, im Zollernalbkreis 12,2, im Kreis Tuttlingen 6,4, im Schwarzwald-Baar-Kreis 5,2 und im Ortenaukreis 9,5.

Zum Artikel

Erstellt:
21. September 2020, 10:05 Uhr
Aktualisiert:
21. September 2020, 10:05 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. September 2020, 10:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen