Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fünfter Feinstaubalarm in Stuttgart angekündigt
Eine Verkehrsanzeige warnt vor «Feinstaub Alarm» in Stuttgart. Foto: Bernd Weißbrod/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Fünfter Feinstaubalarm in Stuttgart angekündigt

Die Stadt Stuttgart hat am Freitag den bereits fünften Feinstaubalarm dieses Jahres angekündigt.

08.04.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Einheimische und Pendler sind ab Samstag, 18.00 Uhr, dazu aufgerufen, auf sogenannte Komfort-Kamine, die nicht als zentrale Heizung dienen, zu verzichten. Ab Sonntag, 00.00 Uhr, sollen Autofahrer den Wagen stehen lassen.

Als einzige Stadt Deutschlands ruft Stuttgart seit Jahresbeginn Feinstaubalarm aus. Die baden-württembergische Landeshauptstadt gilt aufgrund ihrer Kessellage als die am meisten mit Feinstaub belastete Stadt. Wenn nicht für saubere Luft gesorgt werden kann, drohen Millionenzahlungen an die EU. Die Effektivität des auf Wettervorhersagen basierenden Feinstaubalarms ist umstritten. Die Deutsche Umwelthilfe fordert seit langem Fahrverbote. Solche gab es bislang nicht.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.04.2016, 15:33 Uhr | geändert: 08.04.2016, 15:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball