Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Erfahrung und Neugierde

Für ein Jes-Projekt interviewten Schüler bekannte Menschen in Rottenburg

15 „Rottenburger Geschichten“ schrieben neun Jugendliche über Menschen, die altersmäßig alle ihre Großeltern sein könnten. Für ihr Werk, das nun in einer Broschüre vorliegt, bekamen die Autoren ein Jugend-engagiert-sich-Zertifikat (Jes).

29.04.2016
  • Gert Fleischer

Rottenburg.Die Stadtverwaltung hatte die interviewten Seniorinnen und Senioren als auch die jungen Interviewer zu einem kleinen Festakt in den Historischen Sitzungssaal eingeladen. Fast alle konnten auch kommen, einige Schüler nicht, weil sie nach eineinhalb Jahren Prüfung hatten. Erster Bürgermeister Volker Derbogen, der die Zertifikate für 40 Stunden freiwilliger ehrenamtlicher Arbeit aushändig...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball