Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Fußwege werden ausgebaut

Etliche Fußwege in Tübingen werden ausgebaut und ausgeschildert.

10.03.2018
  • ST

Das hat der Planungsausschuss des Gemeinderats einstimmig beschlossen. Zum Programm (wir berichteten ausführlich Ende Februar) gehört: Fußwegeverbindungen werden grundsätzlich mit Angaben der Gehzeit und Entfernung ausgeschildert. Die Wegeverbindung zwischen der Rappenberghalde und der Biesinger Straße wird baulich hergestellt. Zwischen dem Cottaweg und dem Weg Ob der Grafenhalde wird eine Wegeverbindung geplant. Die Verwaltung wird beauftragt, die bisher über Privatflächen verlaufende Wegeverbindung vom Hasenbühl auf den Steinenberg zu erwerben und als öffentlicher Weg zu widmen. Die bauliche Herstellung der Wegeverbindung zwischen der Haußerstraße und Wolfgang-Stock- Straße wird nicht weiterverfolgt. Auf dem Steinenberg werden ausgehend vom Uniklinikum Rundwege ausgeschildert.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.03.2018, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball