Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar

Gähnende Leere im Rathausfoyer

Vor drei Jahren zog die Stadtverwaltung aus dem Rathaus, damit das 500 Jahre alte Gebäude saniert werden kann. Damals war schon klar, dass das Erdgeschoss eine große Halle sein wird, mit einer Glasfront zum Marktplatz hin. Nicht ganz so klar war die Nutzung dieser Halle. Es gab nur eine vage Idee: Ausstellung, Bürger- und Verkehrsverein, Infotheke.

24.06.2015
  • Sabine Lohr

Inzwischen ist alles ein bisschen konkreter – und unbefriedigender. Der Bürger- und Verkehrsverein winkte schon vor einem Jahr ab. Das Rathaus als zweiter Standort wäre, hieß es, nur zu machen, wenn dort täglich an mehreren Stunden Personal sei. Das bitteschön die Stadt bezahlen solle, wenn sie den Tourismusverein unbedingt im Rathaus haben will. Um die Ausstellung bewarben sich bisher alleine di...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball