Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kirchentag in Stuttgart

Gaisburger Marsch landet im Mülleimer

Wegen unsachgemäßer Lagerung sind am „Abend der Begegnung“ des Kirchentags größere Mengen an Lebensmitteln vorsorglich aus dem Verkehr gezogen und vernichtet worden.

06.06.2015
  • swp

Das bestätigte der für die Lebensmittelkontrolle zuständige Stuttgarter Ordnungsbürgermeister Martin Schairer auf Anfrage der SÜDWEST PRESSE. An diesem „Abend der Begegnung“ hatten kirchliche Gruppen aus sieben Regionen Baden-Württembergs 242 Stände beschickt. Sie boten auf Straßen und Plätzen der Innenstadt kulinarische Spezialitäten an. An dem Abend wurden rund 250000 Besucher gezählt.

In fünf Fällen wurden nach Angaben von Schairer Speisen durch die Kontrolleure beanstandet und von den Standbeschickern freiwillig aus dem Verkehr gezogen. Die Speisen, darunter Würste, Eier und bereits zubereitete Spätzle, Linsen- und Kartoffelgerichte, waren nach dem Urteil der Beamten nicht vorschriftsmäßig aufbewahrt worden. Messungen ergaben zu hohe Temperaturen.

In zwei Fällen ist nach Angaben der Kirchentags-Pressestelle bei Crêpes und Spätzle gegen die Vorschriften Frischei verwendet worden. Aufgefallen war nach Informationen unserer Zeitung zudem der Gaisburger Marsch einer Kirchengemeinde aus dem Kreis Esslingen. In einem anderem Fall zog die Lebensmittelkontrolle 75 Kilogramm Kartoffelsalat aus dem Verkehr, weil der Kühlschrank, in dem sich der Salat befand, nicht eingeschaltet war. „Bei großer Hitze kann man keine Risiken eingehen“, sagte Schairer, „es geht um die Gesundheit bei so vielen Menschen. Da muss man aufpassen.“ Nach seiner Darstellung haben die Kontrolleure die Verhältnismäßigkeit gewahrt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.06.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball