Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Meisterblick vom Sternberg

Galerien auf der Alb (3): Die Felix-Hollenberg-Sammlung im Gomadinger Rathaus

Erst mit 76 Jahren verschlug es Felix Hollenberg auf die Alb. Als im Zweiten Weltkrieg in Stuttgart seine Wohnung und sein Atelier ausbrannten, übersiedelte der Künstler 1944 an seinen Urlaubsort Gomadingen. Dort starb er am 28. April 1945. Die Gemeinde pflegt sein Grab und stellt im Rathaus seine Werke aus – dank umfangreicher Schenkungen und Nachlässe.

07.11.2015
  • Matthias Reichert

Gomadingen. Als Klemens Betz im Mai 1994 Bürgermeister wurde, kam er schnell auf die Idee, zum 50. Todestag des Künstlers eine Ausstellung zu organisieren. Er inserierte im Mitteilungsblatt, Bürger brachten zur Wochenend-Schau 120 Gemälde und Radierungen aus Privatbesitz. „Das war gigantisch“, sagt Betz noch heute. Bei der Eröffnung zupfte ihn eine ältere Dame am Ärmel. Das war die ei...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball