Besitzer staatlicher und privater botanischer Perlen werben jetzt zunehmend gemeinsam

Gartenreisende sollen in den Südwesten kommen

Von HANS GEORG FRANK

Netzwerke wollen mehr Besucher in staatliche und private Gärten und Parks locken. Das Potenzial ist groß, aber bei weitem noch nicht ausgeschöpft.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.