Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Gas und Bremse verwechselt: Seniorin bei Unfall verletzt
Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Jens Büttner/Archiv dpa/lsw
Kirchheim unter Teck

Gas und Bremse verwechselt: Seniorin bei Unfall verletzt

Eine 79 Jahre alte Autofahrerin hat bei ihrer Fahrt auf einem Parkplatz Gas und Bremse verwechselt.

15.03.2018
  • dpa/lsw

Kirchheim unter Teck. Dabei stieß sie mit drei Autos zusammen und fuhr einen Fahnenmast um, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Weil die Seniorin mit ihrem Wagen - er hatte eine Automatik-Schaltung - quer über eine Straße in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) rauschte, musste sich eine 61 Jahre alte Passantin mit einem Sprung zur Seite retten. Die Fahrerin verletzte sich bei der Kollision mit den Autos auf dem Parkplatz und wurde ins Krankenhaus gebracht. Da der Verdacht besteht, dass sie unter Medikamenteneinfluss stand, wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Ihren Führerschein behielt die Polizei ein. Die Polizei bezifferte den Sachschaden mit 30 000 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.03.2018, 14:09 Uhr | geändert: 15.03.2018, 13:10 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball