Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mannheim

«Gault&Millau»-Spitzenkoch Brandt mag es auch mal einfach

Wenn «Gault&Millau»-Spitzenkoch Tristan Brandt (31) zuhause und nicht in seinem Sterne-Restaurant «Opus V» in Mannheim am Herd steht, darf es auch mal Hausmannskost sein.

14.11.2016
  • dpa/lsw

Mannheim. «An meinen freien Tagen koche ich auch gerne noch zuhause», sagte er im dpa-Interview. «Allerdings einfache Gerichte, die natürlich auch lecker schmecken sollen. Zum Beispiel Kalbsrahmgulasch mit Brokkoli und Spätzle.» Auch beim Italiener um die Ecke kann man den frischgebackenen Familienvater treffen. «Da kann man einfach einen schönen Abend haben und genießen.» Erholung findet Brandt, der vom Restaurantführer «Gault&Millau» zum Aufsteiger des Jahres in Baden-Württemberg gekürt wurde, in der Familie, der Natur oder auch mal im Fitnessstudio.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.11.2016, 18:30 Uhr | geändert: 15.11.2016, 13:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball