Freudenstadt · Corona

Geburtshilfe deutlich erschwert

Hebammen aus den Kreisen Calw und Freudenstadt schilderten Saskia Esken die Herausforderungen ihrer Arbeit.

01.09.2020

Von NC

Durch den Ausbruch des Corona-Virus ist die Arbeit von Hebammen noch einmal deutlich erschwert worden. Zu dieser Einschätzung kam die Bundestagsabgeordnete Saskia Esken (SPD) bei einer Videokonferenz mit Hebammen aus den Kreisen Calw und Freudenstadt.Ursula Jahn-Zöhrens, Hebamme aus Bad Wildbad, erzählte laut einer Pressemitteilung: „Corona war aus Sicht der Hebammen ernüchternd. In den Verordnun...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
1. September 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
1. September 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 1. September 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen