Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Gedenkstätten des KZ Natzweiler-Struthof ausgezeichnet
Mahnmal und Gräberfeld oberhalb des Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof. Foto: Rolf Haid/Archiv dpa/lsw
Plovdiv/Stuttgart

Gedenkstätten des KZ Natzweiler-Struthof ausgezeichnet

Die zwölf baden-württembergischen Gedenkstätten an den Außenlagerstandorten des früheren Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof sind mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel ausgezeichnet worden.

26.03.2018
  • dpa/lsw

Plovdiv/Stuttgart. Die Verleihungszeremonie fand am Montag im bulgarischen Plovdiv statt, da Bulgarien von Januar bis Juni 2018 die EU-Ratspräsidentschaft innehat.

Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) erklärte laut Mitteilung, die Auszeichnung zeige die immense Bedeutung der Gedenkstättenarbeit für die Völkerverständigung und die Stärkung gemeinsamer Werte in Europa. Die Gedenkstätten der Außenlagerstandorte, des Hauptlagerstandortes in Struthof sowie zwei weitere Außenlager auf französischem Staatsgebiet erhielten die Auszeichnung für die gemeinsame grenzüberschreitende Vermittlungsarbeit. Mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel werden Stätten ausgezeichnet, die einen bedeutenden symbolischen europäischen Wert haben.

Wichtig für die Auszeichnung ist außerdem, dass sie die gemeinsame Geschichte Europas, den Aufbau der Europäischen Union sowie die europäischen Werte und die Menschenrechte hervorheben.

Das Konzentrationslager Natzweiler-Struthof wurde im Mai 1941 im Elsass errichtet, das damals dem Deutschen Reich angegliedert war. Es ist heute das einzige ehemalige KZ auf französischem Boden. Bis 1944 waren dort etwa 52 000 Menschen eingesperrt. 22 000 von ihnen starben, die meisten an den Folgen der unmenschlich harten Arbeit, an Hunger und an Folter.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.03.2018, 21:15 Uhr | geändert: 26.03.2018, 19:50 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball