Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Raif Badawi

Gefoltert, weil er Atheisten nicht als minderwertig betrachtet

Aktivisten informierten über den Blogger Raif Badawi, der seit Jahren inhaftiert ist und gefoltert wurde.

09.12.2016
  • Philipp Koebnik

Zu 1000 Peitschenhieben und zehn Jahren Haft wurde der Blogger Raif Badawi 2014 verurteilt. Im Januar 2015 erlitt er die erste öffentliche Auspeitschung. Der 32-jährige Internet-Aktivist sitzt in Saudi-Arabien im Gefängnis, weil er für einen säkularen Staat, für Meinungs- und Pressefreiheit eintritt. In Tübingen demonstriert eine Gruppe von Badawi-Unterstützern regelmäßig samstags für die Freilas...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball