Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Beleidigungsfall

Gehöriger Dämpfer vom Richter

Ein 51-jähriger Metzger wurde wegen Beleidigung und Nötigung gestern zu einer 8-monatigen Freiheitsstrafe vom Amtsgericht verurteilt.

18.01.2019

Von Monika Schwarz

Drecksack, Arschloch, ich mache dich kaputt und brenne dich an – so lauteten nur einige der „Nettigkeiten“, mit denen ein gelernter Metzger aus einer Kreisgemeinde seinen ehemaligen Arbeitgeber sowie seinen Schwiegervater am Telefon beschimpft und bedroht hat. Diese Verbalkeulen haben ihm in der gestrigen Hauptverhandlung eine Freiheitsstrafe von acht Monaten, ausgesetzt zur Bewährung, eingetrage...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Januar 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
18. Januar 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 18. Januar 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen