Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zur Finnenbahn am Tübinger Sportinstitut

Gelenkschonend

Die Finnenbahn des Sportinstituts wurde mit Rindentorf bedeckt.

07.07.2014

Nach einem Zehn-Runden-Test steht fest: Noch nie in den letzten 40 Jahren war der Rindentorf-Belag so schön gelenkschonend, weich und damit muskelaufbauend wie jetzt. Vielen Dank. Es ist klar, dass somit die Rundenzeiten ein klein wenig langsamer sind. Aber Gesundheit geht vor!!!

Leider haben die sogenannten „Läufer“ vom Staffellauf – um ein wenig schneller zu sein – lieber den härteren Rasen daneben benutzt. Wenn hunderte Hornochsen über Rasen trampeln, geht er natürlich kaputt. Und wer soll den Schaden bezahlen? Natürlich wieder der kleine Steuerzahler. Also: Bitte weiterhin nur diesen Rindentorf-Belag auftragen!!

Jürgen Schnaith, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.07.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball