Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Gemeinsam für Kinder in Kenia

Gemeinde Kusterdingen fördert drei Jahre lang den Jettenburger Verein „Uhuru“

„Uhuru“ bedeutet Freiheit oder Unabhängigkeit auf Kiswahili. Ein kleines bisschen freier kann der Verein „Uhuru – Gemeinsam für Kinder in Kenia“ seit Mittwoch arbeiten, da er in den kommenden drei Jahren mit 1000 Euro im Jahr von der Gemeinde Kusterdingen unterstützt wird.

09.10.2014
  • Miri Watson

Kusterdingen. Bereits seit sechs Jahren fördert die Gemeinde jeweils drei Jahre lang ein Projekt in den so genannten Entwicklungsländern. Dass es für die kommenden drei Jahre der Verein „Uhuru“ ist, der diese Förderung erhalten soll, „liegt wahrscheinlich daran, dass ich selbst auf den Härten groß geworden bin und jetzt wieder hier lebe“, vermutete Jonas Puhm, Sozialpädagoge und erster Vorsitzend...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball