Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Marschalkenzimmern

Gemeinde sucht Pfarrer

Über die RTL-Doku-Soap „Bauer sucht Frau“ hat sich vor Kurzem ein ganz besonderes Paar gefunden.

10.08.2019

Von CHRISTOPH KNAUTHE

Die evangelische Kirchengemeinde Marschalkenzimmern-Weiden im Kreis Rottweil suchte seit einiger Zeit nach einem neuen Pfarrer – nicht nur nach irgendeinem, sondern dem Richtigen, dem Pfarrer fürs Leben.

Was für ein Zufall, als eine Familie aus der Gemeinde zum großen Staffelfinale von „Bauer sucht Frau“, der Hochzeit von Gerald und Anna in Namibia, einschaltete und dabei ein bekanntes Gesicht erblickte: Der Pfarrer, der die beiden traute, stellte sich als Sven von Eicken heraus, der früher bereits einmal Religionslehrer im Ort war und auch schon die Kinder der Familie unterrichtet hatte. 2010 wurde er dann allerdings für einen Auslandseinsatz in der deutschsprachigen lutherischen Kirche in Namibia freigestellt. Vom Kaff ans Kap könnte man sagen – wäre doch auch ein guter Name für ein neues RTL-Format, oder?

Umgehend setzte man sich mit dem verlorenen Sohn der württembergischen Kirche in Verbindung, und es stellte sich heraus, dass seine Auslandszeit tatsächlich kurz vor ihrem Ende stand. Lange bestand der Kontakt nur über das Internet, aber die Gemeinde war sich sicher: Er ist es – was wiederum an die US-Kuppelshow „Catfish – Verliebte im Netz“ erinnert.

Doch anders als die in den meisten Folgen ausgeht, nahm diese Geschichte ein gutes Ende. Inzwischen haben sich Gemeinde und Pfarrer das Ja-Wort gegeben und von Eicken ist bereits im Pfarrhaus eingezogen. Christoph Knauthe

Zum Artikel

Erstellt:
10. August 2019, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
10. August 2019, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. August 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen