Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Es geht um jeden Euro

Gemeinderat Dettenhausen justiert bei Kinderbetreuung nach

Anderes Essen, kürzere Betreuungszeiten für Kleinkinder und doch nicht so viel mehr Geld für Tageseltern: Das gehört zu den Ergebnissen der jüngsten Gemeinderatssitzung.

05.07.2012
  • Mario Beisswenger

Dettenhausen. Kreisweit wird den Tageseltern gerade der Stundensatz erhöht. 5,50 Euro sollen sie seit 1. Juli bekommen. Am Dienstag war das auch Thema im Gemeinderat von Dettenhausen. Armin Löffler hätte dabei gerne etwas mehr getan. „Wenn wir noch etwas draufsatteln, können wir ein Zeichen setzen“, sagte der FWV-Rat.

Bislang zahlt die Gemeinde einen Zuschuss pro betreuter Stunde von einem Euro. Weil das Land den Tageseltern, die Kinder unter drei Jahren betreuen, mehr bezahlt, stockte der Kreis die Bezahlung auf 5,50 Euro auf. Damit das Kümmern um Über-drei-Jährige (Ü-3) nicht weniger Wert ist, sollten die Gemeinden ihren Zuschuss (bisher einheitlich ein Euro) auf die Ü-3-Pflegeeltern konzentrieren. Dann bekämen alle gleich viel Geld.

Löffler war aber der Meinung, dass die Tageseltern durchaus mehr Wert sind. Man könne doch denjenigen, die sich um die größeren Kinder kümmern den Euro aus der Gemeindekasse lassen und den Tageseltern der Kleineren dann zwei Euro zahlen. Die Kosten für die Gemeinde wären überschaubar. Statt bisher rund 10 000 Euro müsste sie 15 000 ausgeben.

Aber, so monierte die Verwaltungsbank, dann wäre man ja nicht mehr einheitlich im Kreis. Da half auch nicht das Argument aus dem Gemeinderat, dass Tageseltern viel günstiger sind als Festangestellte im Kindergarten. Bürgermeister Thomas Engesser ließ über den Vorschlag gleich zwei Mal abstimmen.

Zunächst kam Löfflers Antrag knapp durch, aber irgendwie addierten sich die abgegebenen Stimmen nicht recht zur Zahl der Anwesenden. Im zweiten Anlauf bekam der Antrag keine Mehrheit mehr. Die Gemeinde spart sich so den Euro für unter Dreijährigen und gibt statt 10 000 Euro nur noch 5000 Euro als Tageseltern-Zuschüsse aus.

Die anderen Entscheidungen zur Kinderbetreuung waren weniger kontrovers. So wird der Wichtelspielkreis für Kleinkinder ab dem kommenden Kindergartenjahr nur noch von Montag bis Mittwoch zwischen 8 und 13 Uhr angeboten. Weil auch hier das Land mehr zahlt, kann eine Erzieherin den bisherigen Elterndienst ersetzen, ohne dass es teurer wird.

Dafür können Eltern ihre Kinder nicht mehr donnerstags oder freitags bringen. Es gebe zu wenig Nachfrage, stand in der Verwaltungsvorlage. Eine Einschätzung, die von Eltern aus dem Publikum nicht geteilt wurde. Wie hoch der Betreuungsbedarf für Unter-Drei-Jährige in Dettenhausen ist, soll nun eine Befragung in allen Haushalten mit kleinen Kindern ergeben. Mit dem Ergebnis will sich die Gemeinde dann auf die Situation ab August 2013 vorbereiten. Ab dann gilt der Anspruch auf Betreuung von Kleinkindern.

Beim Essen im Kinderhaus Weinhalde und der Kernzeitbetreuung gibt es eine Änderung. Das bisher nicht immer so warm wie gewünscht angelieferte Essen wird ersetzt. Es wird in Zukunft gekühlt, nicht ganz gegart geliefert und dann in den Einrichtungen vollends zubereitet (Cook-and-Chill-Verfahren). Die Öfen und Umbauten schlagen mit 19 000 Euro zu Buche. Ein Teil davon holt die Gemeinde durch eine höhere Verwaltungspauschale (30 statt 20 Cent pro Essen) wieder herein. Billiger wird das Essen – in Zukunft ohne Suppe – wenigstens für die Kleineren trotzdem. In der Kernzeitbetreuung dagegen kostet es ab September etwas mehr.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.07.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball