Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Baugebiet kommt

Gemeinderat beschließt Südwest-Ehrenberg

Der Bebauungsplan für das Gebiet Südwest-Ehrenberg im Teilbereich 2 ist beschlossen. Der Gemeinderat nahm Stellungnahmen zur Kenntnis.

21.10.2014
  • jon

Nehren. In der Zeit vom 8. August bis zum 8. September lag der Entwurf für den BebauungsplanSüdwest-Ehrenberg 2 offen. In dieser Zeit hatten Bürger und Behörden die Möglichkeit, Anregungen und Einwendungen zum Entwurf des Bebauungsplans vorzubringen.

Norbert Menz vom Tübinger Büro „Menz.Umweltplanung“ und Rüdiger Krisch vom Stadtplanungsbüro „Krisch + Partner“ erläuterten den Gemeinderäten am vergangenen Montag die Stellungnahmen. Es ging etwa um Streuobstpflege, Erdgasanschlüsse und Geotechnik. „Gegen die Planung bestehen von bergbehördlicher Seite keine Einwendungen“, teilt das Landesamt für Geologie in seiner Stellungnahme mit. Die Kirschenfeldschule lobt die „familienfreundliche Bauweise mit attraktiven Plätzen“. Die „Netze BW“ Tuttlingen macht geltend, dass aus ihrer Sicht zur gesicherten Stromversorgung eine neue Umspannstation erforderlich ist. „Aus Sicht des Abwasserverbandes Steinlach-Wiesaz bestehen gegen diesen Bebauungsplan keine Bedenken“, schreibt dessen Vorsitzender, Dußlingens Bürgermeister Thomas Hölsch.

Die Naturschutzabteilung im Landratsamt wendet ein, dass die drei Nisthilfen im freien Feld für die Turmfalken, die bisher in der Feldscheuer, die abgebrochen wird, lebten, einer Fehlnutzung durch andere Vogelarten ausgesetzt seien. Die Abteilung schlägt vor, nach geeigneten Gebäudefassaden im Umkreis zu schauen. Die Planer halten aber die drei Nisthilfen für ausreichend und haben auch nach Fassaden Ausschau gehalten. Der Gemeinderat nahm alle diese Stellungnahmen zur Kenntnis und beschloss einstimmig den Bebauungsplan mitsamt der örtlichen Bauvorschriften und dem Grünordnungsplan.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.10.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball