Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Gemeindewerke und Ammertal-Schönbuchgruppe arbeiten energiewirtschaftlich Hand in Hand
Kaum sichtbar: das Wasser in der riesigen unterirdischen Zisterne in Poltringen.
Wasser, Strom made in Ammerbuch

Gemeindewerke und Ammertal-Schönbuchgruppe arbeiten energiewirtschaftlich Hand in Hand

Da staunte selbst der grüne Landtagsabgeordnete: In Ammerbuch blühen auf dem Dach des traditionsreichen Wasserwerks regenerative Energien aus kommunaler Hand.

02.08.2014
  • Ernst Bauer

Poltringen. Ein Ammerbucher Erfolgsmodell offenkundig: Zwei ungleiche Partner arbeiten auch energiewirtschaftlich Hand in Hand – hier die traditionsreiche Ammertal-Schönbuch-Gruppe, der große, vor über achtzig Jahren gegründete Zweckverband zur Wasserversorgung (siehe Infobox), dort die kleinen Gemeindewerke Ammerbuch, die noch junge Tochter der Tübinger Stadtwerke. Auf dem Dach des Wasserwerks h...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball