Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Gemeinsam nach Frieden sehnen
Bei der Weihnachtsvesper in der Klosterkirche Bebenhausen halfen junge Anwohner des kleinen Ortes beim Läuten der Glocken per Seilzug.Bild: Franke

Gemeinsam nach Frieden sehnen

Christvesper An Heiligabend kamen Tausende in die Kirchen in den Kreisen Tübingen und Reutlingen, um in schwierigen Zeiten die frohe Botschaft von der Geburt Jesu zu hören.

27.12.2016
  • ST

Mit der Geburt Jesu im Stall von Bethlehem habe Gott begonnen, „eine Gegenbewegung in die Welt zu setzen“, sagte Dekanin Elisabeth Hege in ihrer Predigt amHeiligenabend in der Tübinger Stiftskirche. Über 1300 Menschen kamen, um die Weihnachtsbotschaft zu hören. In den insgesamt vier Gottesdiensten im zentralen Tübinger Gotteshaus feierten rund 3800 Menschen die Heilige Nacht.Die Nacht, in der Jes...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball