Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Regelmäßig auffrischen

Generationenwechsel im Streuobstparadies: Wie der OGV den Baumbestand verjüngt

Seit Jahren klagen Experten: Der Obstbaumbestand rund um Mössingen ist in großen Teilen überaltert. Der Obst- und Gartenbauverein tut etwas dagegen, indem er junge Bäume ausgibt. Der Rentnerclub der Obstbäume bekommt Enkel.

09.11.2015
  • Jürgen Jonas

Mössingen. Die Gräfin von Paris, Jakob Lebel, Josef Musch, Ruth Gerstetter und Katinka Zwetschge. Alles Mössinger Neubürger? Zumindest auf den Streuobstwiesen und in den Gärten. Neue junge Obstbäume werden dort derzeit eingepflanzt. Insgesamt sind es 200 Exemplare, Birnen, Äpfel, Kirschen und Zwetschgen. Hinter dem Mössinger Obst- und Gartenbauverein (OGV) liegt eine mehrtägige Aktion...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball