Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Gereift in dunklen Eichenfässern
In fünf Jahren ist in Eichenfässern ein Single Malt Whisky gereift. Die Macher des Kloster Whisky in Alpirsbach: Carl Glauner, Heidi Seyfried und Anja Faisst von der Alpirsbacher Klosterbräu, Rolf Messing von der Küferei Wilhelm Eder. Sie wurden zum neuen Produkt von Tourismusdirektor Patrick Schreib aus Baiersbronn befragt (von links). Bild Altendorf-Jehle
Kloster-Whisky

Gereift in dunklen Eichenfässern

Die Brauer aus Alpirsbach haben ihr Geheimnis gelüftet. In den Bierkellern ist in fünf Jahren ein Single Malt gereift.

11.10.2016
  • Bärbel Altendorf-Jehle

Allein würde sich wohl niemand in die Katakomben der Alpirsbacher Brauerei trauen. Flackernde Kerzen auf den ausgetretenen Stufen leiten einen in die Abgeschiedenheit des einstigen Kloster- Ökonomiegebäudes. Alles erinnert ein bisschen an Umberto Ecos „Der Name der Rose“, nur die schwatzenden, lachenden Besucher, die gleich den ersten Schluck dieses in Klostermauern gereiften Whiskys probieren dü...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball