Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart/Karlsruhe

Gericht prüft auf Vergabefehler für Umbau von Polizeischule

Beim geplanten Umbau der Polizeischule Herrenberg hat es möglicherweise Fehler bei der Vergabe des Auftrags gegeben.

02.03.2018
  • dpa/lsw

Stuttgart/Karlsruhe. Hintergrund ist, dass ein für die Schadstoffsanierung nicht berücksichtigtes Unternehmen beim Oberlandesgericht Karlsruhe Beschwerde eingelegt hat. Die Nürnberger Firma sieht das vom Land mit der Schadstoffsanierung beauftragte Unternehmen als nicht geeignet an. Es fehle unter anderem an vergleichbaren Referenzobjekten und auch der Preis sei unrealistisch.

Dem widersprach der Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden Württemberg in Ludwigsburg und wurde darin in einem ersten Schritt von der Vergabekammer im Regierungspräsidium Karlsruhe bestätigt. Mit dem Fall befasst sich jetzt noch der Vergabesenat der Oberlandesgerichts Karlsruhe am 9. März (12.00 Uhr).

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.03.2018, 18:30 Uhr | geändert: 02.03.2018, 17:50 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball