Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar

Gesellschaftlich hohe Kosten tiefer Zinsen

Wenn die Zinsen bei den Banken gegen Null gehen oder sogar ins Minus rutschen und das Geld unter dem Kopfkissen genauso gut angelegt ist, dann stimmt etwas nicht mehr. Dann ist etwas aus den Fugen geraten. Gewiss, die Niedrigzinsen sind politisch gewollt, um verschuldeten Staaten wie Griechenland zu helfen. Auch kurbelt die Europäische Zentralbank mit dem Schrumpf-Leitzins auch in Deutschland den Konsum an und fördert das Bauen.

19.06.2015
  • Gernot Stegert

Was sollen die Bürgerinnen und Bürger denn auch mit ihrem Geld anderes machen als es auszugeben oder in Betongold anzulegen?Doch die Zinsschraube ist längst nach unten überdreht. Mit Sätzen zwischen zwei und drei Prozent wären Kredite immer noch günstig, würden aber nicht ein ganzes gesellschaftliches Gefüge gefährden, wie dies die Zentralbanker auf politischen Druck hin tun. Die Formulierung ist...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball