Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Gespräche zum Goodyear-Interessenausgleich haben begonnen
Das Reifenwerk des Reifenherstellers Goodyear-Dunlop. Foto: Uwe Anspach/Archiv dpa/lsw
Philippsburg

Gespräche zum Goodyear-Interessenausgleich haben begonnen

Für die Beschäftigten der Reifenproduktion von Goodyear-Dunlop in Philippsburg (Kreis Karlsruhe) haben nach Gewerkschaftsangaben die Gespräche für einen Interessenausgleich begonnen.

08.12.2016
  • dpa/lsw

Philippsburg. Wie die IG BCE am Donnerstag mitteilte, starteten außerdem die Sondierungen zu möglichen Eckpunkten eines Sozialplans. Der größte Arbeitgeber am Ort will bis Ende 2017 das Werk schließen. Fast 900 Menschen verlieren damit ihren Job. Über den Verlauf der Gespräche wollen Betriebsrat und IG BCE an diesem Freitag (ab 13.15 Uhr) bei einer Mahnwache an der Goodyear-Pforte informieren.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.12.2016, 15:50 Uhr | geändert: 08.12.2016, 15:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball