Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
IHK-Vorstoß

Gibt es zu viele Studienfächer?

Tübingens Uni bietet heute 332 Studiengänge an. Die IHK befürchtet, dass Studierende und Personaler auf Dauer den Überblick verlieren.

28.01.2017
  • Ulrich Janßen

Es war noch ziemlich überschaubar, das Angebot, das die allerersten Studenten an der Tübinger Universität erwartete. Theologie, Jura, Medizin und Philosophie, mehr als diese vier Fächer wurden 1477, im Gründungsjahr der Hochschule, nicht gelehrt.Heute können die Studierenden in Tübingen unter 332 Studiengängen wählen. Das Angebot reicht von „Accounting and Finance“, einem Masterstudiengang, der R...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Bürgermeisterwahl im ersten Anlauf entschieden Christian Majer holt in Wannweil auf Anhieb knapp 60 Prozent
Klarer Sieg fürs Aktionsbündnis: Kein Gewerbe im Galgenfeld 69,6 Prozent beim Bürgerentscheid: Rottenburg kippt das Gewerbegebiet Herdweg
Kommentar zur Bürgermeisterwahl in Wannweil Jetzt muss er Kante zeigen
Warentauschbörse Stetes Kommen und Gehen
Amtsgericht Horb verhandelt Cannabis-Besitz Hanfkekse aus eigenem Anbau
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball