Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Verkehr

Glück im Unglück

15-Jähriger kommt nach Zusammenprall mit Prellungen davon.

18.04.2017
  • NC

Für einen 15-jährigen Mofa-Fahrer hätte sein Fehlverhalten am Freitagabend, gegen 21.25 Uhr, in der Tonbachstraße durchaus schlimmere Folgen haben können: Der Schüler bog, trotz Stopp-Zeichen, ohne anzuhalten von der Straße „am Schulberg“ nach links in die Tonbachstraße ein und missachtete dabei die Vorfahrt eines in Richtung Hotel Traube fahrenden 21-jährigen Autofahrers. Bei der Kollision wurde der Jugendliche vom PKW aufgeladen und kam schließlich links neben dem Wagen zum Liegen. Das Mofa schlitterte noch etwa zehn Meter weiter. Der Junge hatte großes Glück, er kam mit Schürfwunden und Prellungen davon. Durch den Aufprall wurde der Tank des Mofas beschädigt. Auslaufender Kraftstoff musste von der Feuerwehr Tonbach abgestreut werden. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 5000 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.04.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball