Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
;München

Goethe-Institut: Klaus Lehmann bleibt bis 2020

25.11.2015
  • KNA

Klaus-Dieter Lehmann (75), seit 2008 Präsident des Goethe-Instituts, ist ein Jahr vor Ablauf seiner zweiten Amtszeit in seinem Amt bestätigt worden. Nachdem das Präsidium ihn einstimmig für weitere vier Jahre gewählt hatte, gab Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) seine Zustimmung zur Wiederwahl, wie das Institut in München mitteilte.

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik. Mit 159 Instituten in 98 Ländern fördert es eigenen Angaben zufolge die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland, pflegt die internationale kulturelle Zusammenarbeit und vermittelt ein aktuelles Deutschlandbild. Durch Kooperationen mit Partnereinrichtungen an zahlreichen weiteren Orten verfügt das Institut über rund 1000 Anlaufstellen weltweit.

Der 1940 in Breslau geborene Lehmann studierte Mathematik, Physik und Bibliothekswissenschaften. Von 1998 bis 2008 war er Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Seine derzeitige Amtszeit als Präsident des Goethe-Instituts dauert noch bis 18. November 2016, seine dritte beginnt am Tag darauf. In die Zeit von Lehmanns Präsidentschaft fallen unter anderem die Neugründungen der Goethe-Institute in Daressalam, Kinshasa, Luanda und Nowosibirsk.

Für die Zukunft kündigte Lehmann an, weiter zivilgesellschaftliche Strukturen im Ausland stärken zu wollen. Aber auch die Integration von Flüchtlingen in Deutschland und die Verwirklichung von gesellschaftlicher Teilhabe seien für ihn Schwerpunkte. "Die Investition in kulturelle Aktivitäten und Bildung lohnt sich immer", ist der Präsident überzeugt. Sie sei kein Allheilmittel, "aber ohne dieses kreative Arbeiten geben wir die Menschen auf".

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.11.2015, 08:30 Uhr | geändert: 25.11.2015, 06:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball